Erstellt am 21. Okt 2018 von in | 1 Comment.

Kalendarium

Heute ist der 294. Tag des Jahres, noch 71 Tage bis Jahresende
Namenstag: Celina, Ulla, Ursula, Holger
Neustadt/Holst.: Sonnenaufgang 7.56 Uhr, Sonnenuntergang 18.06 Uhr MESZ, Tageslänge 10 h 10 min.
Bredstedt: Sonnenaufgang 8.04 Uhr, Sonnenuntergang 18.12 Uhr MESZ, Tageslänge 10 h 8 min.

Der Nord-Ostsee-Rundspruch ist das Amateurfunkmagazin für die Region zwischen den Meeren mit Tipps, Meldungen und Hinweisen aus Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg. Diese Sendung ist eine Produktion des DARC-Distriktes Schleswig-Holstein, die Redaktion hat Michael DL9LBG, und er ist hier für euch auch am Mikrofon der Distrikts-Clubstation DL0SH. Diese Sendung läuft derzeit mehrmals in der Woche im Programm von AFU-Webradio.de und wird im Programm von „SATzentrale – Dein Technikradio“ am kommenden Mittwochabend um 21.00 Uhr gesendet. Die Kollegen vom Dörenberg-Rundspruch übernehmen diese Sendung ebenfalls auf der Kurzwellenstation DL0ZO, zu hören im Großraum Osnabrück auf 3670 kHz (+/-QRM) im 80-m-Band.

Die heutige Sendung steht schwerpunktmäßig ganz im Zeichen der YLs – die Themenübersicht: […]

S-H: YLs der 80-m-Runde trafen sich in Husum

Wie wir erst in dieser Woche erfuhren, fand am vergangenen Wochenende in Husum ein großes Treffen der deutschlandweiten 80-m-YL-Runde statt. Zu dieser Veranstaltung hatte Gertrud DK8LQ eingeladen. Darüber informierte uns die YL-Referentin des DARC-Distriktes Schleswig-Holstein, Rita DH8LAR. Wie sie berichtet, zeigte sich die „Graue Stadt am Meer“ in bestem Sonnenschein. Bereits am Donnerstag reisten 24 YLs und 14 mitreisende OM aus ganz DL an. Das Treffen begann am Freitag mit einem Ausflug auf die Hallig Hooge. Dort wurden mit einem Pferdekutschengespann die einzelnen Warften angesteuert. Ein Besuch im Sturmflutkino sowie ein Vortrag über den Königspesel standen ebenfalls auf dem Tagesprogramm. An diesem Ausflugstag nahm auch der Distriktsvorsitzende Rolf DL1VH mit seiner YL Petra teil.

Am Samstag gab es einen Reisebus-Ausflug ins Nolde-Museum in Seebüll, am Nachmittag ging die Fahrt weiter nach Almdorf, wo im Café Hazienda die jährliche YL-Tagung stattfand. Auf der Rückfahrt machten die YLs Halt an der St.-Marien- und St.-Johannis-Kirche in Drellsdorf, wo Horst DJ9FC über die Geschichte dieses Gotteshauses referierte. Der Samstag fand seinen Abschluss im Fischrestaurant Wiesendanger. Auch der OVV des Ortsverbandes Husum (M04), Christian DD7LP war Teilnehmer des Samstagsausflugs. Der Sonntag war dann schon wieder Abreisetag; wie Rita DH8LAR berichtet, vergingen die Tage viel zu schnell.

Die 80-m-YL-Runde besteht bereits seit 1958. Sie findet an jedem Mittwochmorgen um 7.00 Uhr Ortszeit statt.

S-H: Annika DO7DA aus dem OV Neumünster (M09) nach bestandener Prüfung auf den Bändern aktiv

Nach einer nur fünfmonatigen Vorbereitungszeit hat unsere Hörerin Annika aus dem DARC-Ortsverband Neumünster (M09) die Prüfung für das Amateurfunkzeugnis der Klasse E bei der Bundesnetzagentur in Hamburg auf Anhieb bestanden und ist jetzt stolze Inhaberin des Rufzeichens DO7DA. Dies teilte mir Annika telefonisch kurz nach ihrer bestandenen Prüfung mit. Auch wenn das Alter einer YL natürlich keine Rolle spielt, so darf es hier doch gerne genannt werden: Annika ist 13 Jahre alt! Ihre Eltern – Marlies DM6MD und Thorsten DK6TD – sind, wie Ihr euch denken könnt, ebenfalls mächtig stolz auf ihre Amateurfunk-affine Tochter. Annika DO7DA erhielt im Rahmen ihrer Ausbildung tatkräftige Unterstützung von Lutz DK4LV und Dennis DO3ET, was Annika besonders lobend hervorhob.

Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß auf den Bändern, liebe Annika – wir hören uns!

HH: YL-Treffen am kommenden Sonntag beim NDR-Fernsehen in Hamburg-Lokstedt

Die YL-Referentin des DARC-Distriktes Hamburg, Carmen DL4HAZ, lädt alle YLs und ihre OM aus Hamburg und den benachbarten Distrikten zum Herbst-YL-Treffen ein. Es findet statt am Sonntag, den 28. Oktober um 15.00 Uhr im Konferenzzentrum des NDR-Fernsehens am Hugh-Greene-Weg 1 in Hamburg-Lokstedt. Der Weg zum Konferenzraum wird ausgeschildert sein, bei der Anmeldung im Zufahrtsbereich des Geländes wird man euch den Weg dorthin erklären. Wie Carmen DL4HAZ mitteilt, wird eine Rückschau auf die YL-Aktivitäten im Jahr 2018 gehalten und kommende Aktivitäten im Jahr 2019 geplant. Es wird viel Zeit für gemütliche Gespräche sein und Felicitas DL9XBB wird die Gäste mit Kaffee aus ihrer großen Kaffeemaschine verwöhnen. Alle YLs – auch aus den Nachbardistrikten – sind herzlich willkommen. Carmen DL4HAZ bittet um eine Anmeldung per E-Mail an die Adresse DL4HAZ [ätt] darc .de.

MVP: Traudel DL1SYL am vergangenen Dienstag verstorben

Wie Werner DH1PAL in der DIG-Runde am vergangenen Donnerstag mitteilte, verstarb am Dienstag YL Traudel DL1SYL aus dem DARC-OV Güstrow (V15) im Alter von 82 Jahren. Traudel war eine sehr engagierte und durch ihre vielfältigen Aktivitäten überregional bekannte und beliebte YL. So richtete sie im Jahr 1994 das Treffen der 80-m-YL-Runde aus. Während der letztjährigen DA0YL-Staffel, über die wir immer wieder mal berichtet hatten, nahm sie an elf vollen Tagen aktiv teil. Traudel begann 1959 als Funkamateurin in Halberstadt mit dem Rufzeichen DM3VG. Anfang der 60er Jahre kam sie nach Goldberg und wurde DM3UB und DM2CUB. Die nächste Station war Pasewalk mit Y35XC und Y51ZC. Das gemeinsame Wirken von Traudel und ihrem OM Karl DM4DB in Plau am See machte diese Stadt zum Inbegriff für Amateurfunkausbildung weit über die OV-Grenzen hinaus. In Plau am See wurde 1993 schließlich der Landesjugendverband des DARC-Distriktes Mecklenburg-Vorpommern gegründet, wodurch der Zugang zu öffentlicher Förderung möglich wurde. Wie der Distriktsvorsitzende Franz DL9GFB vor einiger Zeit berichtete, ist nicht mehr nachvollziehbar, wie viele junge und auch ältere Leute an ihren Ausbildungskursen insgesamt teilgenommen haben. Trotz wiederkehrender gesundheitlicher Probleme kämpfte sich Traudel DL1SYL bis zuletzt durch Pile-Ups von DX- und Sonderstationen und ließ sich von gelegentlichen Widerwärtigkeiten der Computerprogramme nicht unterkriegen.

In Gedenken an Traudel DL1SYL bitte ich um einen Moment der Stille auf den Relais.

S-H: Versammlungen der DARC-Distrikte Schleswig-Holstein und Hamburg am 27. Oktober

Am kommenden Samstag werden gleich zwei Distriktsversammlungen im Norden abgehalten. Die Distriktsversammlung des DARC-Distriktes Schleswig-Holstein (M) findet am Sonnabend, den 27. Oktober statt, wie immer im Landgasthof Groß Vollstedt. Hier trifft man sich zum allgemeinen Klönschnack um 13 Uhr, Beginn der Versammlung ist dann um 14 Uhr. Gäste (als DARC-Mitglieder) sind wie immer herzlich willkommen. Anträge aus den Ortsverbänden liegen derzeit keine vor. Bei dieser Distriktsversammlung sollen neben den üblichen Tagesordnungspunkten die bereits vorliegenden Anträge für die DARC-Mitgliederversammlung am 17./18. November in Baunatal besprochen werden, Ortsverbandsvertreter haben hier die Möglichkeit, weitere Anträge für die Mitgliederversammlung einzureichen. Der Distriktsvorsitzende Rolf DL1VH bittet um möglichst vollzähliges Erscheinen aller OVVen oder einer ihrer Stellvertreter oder Beauftragten.

Ebenfalls am 27.10. begeht auch der Distrikt Hamburg seine Distriktsversammlung. Beginn ist hier um 13.00 Uhr, Veranstaltungsort ist auch diesmal wieder das Landhaus Jägerhof im Ehestorfer Heuweg 12 – 14 in Hamburg-Hausbruch. Dazu lädt euch die Distriktsvorsitzende Felicitas DL9XBB ein. Hier stehen Vorstandswahlen auf dem Programm. Als Kandidaten stellen sich Felicitas DL9XBB, Jan-Henrik DG8HJ und Mike DO1BMK zur Wiederwahl. Auch hier bittet die Distriktsvorsitzende darum, dass möglichst jeder Ortsverband des Distriktes mit einem OV-Vorstandsmitglied oder einem Beauftragten vertreten sein möge.

SAQ-Sendung auf 17,2 kHz am kommenden Mittwoch

Am Tag der Vereinten Nationen wird die schwedische Radiostation SAQ am 24. Oktober im UNESCO-Welterbe in Grimeton/Schweden in die Luft gehen. Die Veranstalter feiern den internationalen Festtag, indem sie mit dem Längstwellensender SAQ eine Friedensnachricht in die Welt senden werden. Anschließend wird die Varberger Band „Green Hill“ ein Konzert im irischen Folkstil geben. Die SAQ-CW-Übertragung wird wie immer auf der Längstwellenfrequenz 17,2 kHz stattfinden und um 16.30 Uhr UTC beginnen. Hierbei wird es besonders spannend sein, die Ausbreitungsbedingungen zu beobachten: Fanden die früheren Aussendungen bei SAQ meist am Vormittag bei Tageslicht statt, so wird die kommende CW-Sendung bei Dunkelheit stattfinden. Es dürfte also interessant sein zu beobachten, inwieweit die Ausbildung der Raumwelle eine Rolle spielen wird.

Stratosphärenballon-Starts bei DL0PTB in Braunschweig

Wie unser Hörer Manfred DC2FK aus dem DARC-Ortsverband Norderstedt (E12) mitteilt, fand am vergangenen Donnerstag (18.10.) der erste von zwei geplanten Stratosphärenballon-Starts mit Amateurfunk-Nutzlast unter DL0PTB-11 in Braunschweig statt. Es waren u.a. eine Aussendung von APRS-Daten auf 144,800 MHz, eine Sprachausgabe auf 145,200 MHz inkl. Dosimetrie-Angaben sowie SSTV-Bilder und ein Crossbandrepeater von 433,920 nach 145,400 MHz mit 100 mW Sendeleistung vorgesehen. Manfred DC2FK hat den Ballon in Norderstedt über drei Stunden ab ca. 11.45 Uhr verfolgen können. Leider wurden keine APRS-Daten direkt übermittelt, auf www.aprs.fi hing der Ballon nur scheinbar konstant in 74 m Höhe fest. Allerdings ließ die SSTV-Übertragung (Mode Scottie-1) neben guten Bildern auch Höhenangaben des Ballons zu. In JO53AR (Norderstedt) waren die Signale mit teilweise S9+40 dB an einer Vertikalantenne aufzunehmen, Manfred DC2FK hörte dort auf der Repeater-Ausgabe auf 145,400 MHz QSOs u. a. von OM aus Brandenburg, Coburg, Salzgitter, Peine, Düsseldorf und aus Belgien. Der Ballon erreichte um 14.42 Uhr seine Maximalhöhe von 30.200 Metern. Kurz danach platzte die Ballonhülle. Weitere Informationen sind online auf www.dl0ptb.de zu finden. Wie der Website zu entnehmen ist, fand ein weiterer Ballonstart bereits einen Tag später (Freitag, 19.10.) statt.

Funkbetrieb auf den Bändern

Am nächsten Wochenende steht uns der CQ-WW-DX-Contest in SSB ins Haus. Ein Team aus dem DARC-Ortsverband Süd-Stormarn (E38), bestehend aus Uwe DL8UD, Andreas DL7AT und Olaf DL4HG, werden als OZ0TX von der Insel Rømø (IOTA EU-125) QRV sein. Das Team freut sich auf eure Anrufe, QSLs gibt es bei DL7AT via Büro.

Vom 21. bis 28. November ist Uwe DL8UD in Ecuador QRV. Er wird dort am CQ WW DX in CW teilnehmen und wird auch in den Tagen vor und nach dem Contest als HC5M auf allen Bändern (inkl. WARC) in CW und SSB qrv sein. Er freut sich auf zahlreiche Anrufe aus EU, QSLs gibt es bei DL8UD via Büro.

Regionale VHF-/UHF-Conteste in unserer Region

Im UKW-Contestkalender des DARC finden wir für heute und die kommende Woche folgende UKW-Wettbewerbe in unserer Region:

  • Im Moment und noch bis 11 Uhr UTC läuft in Tschechien der OK VHF/UHF/SHF Activity Contest auf 2 m und allen Bändern darüber bis 10 GHz. Zeitgleich läuft jetzt der Mikrowellen-Aktivitätswettbewerb der Dresdener UKW-Runde (DUR) auf 23 cm und höher – ebenfalls bis 11 Uhr UTC.
  • Eine weitere UHF-Mikrowellenaktivität läuft noch bis um 11 Uhr UTC in Frankreich: der REF Kurzcontest UHF/SHF auf 70, 23 und 13 cm.
  • Der Nordic Activity Contest am kommenden Dienstagabend steht ganz im Zeichen der Mikrowellenbänder 2,3 GHz und höher. Auch unsere Nachbarn aus Polen und den Niederlanden sowie Litauen und Großbritannien werden mit eigenen Mikrowellen-Aktivitätsabenden mit dabei sein.
  • Am nächsten Wochenende (27./28.10.) gibt es wieder etwas für unsere EME-Freunde: den ARRL EME Contest auf 6 m, 2 m, 70 und 23 cm. Dieser EME-Wettbewerb läuft über 48 Stunden.

Vorhersage der UKW-Bedingungen in und um Schleswig-Holstein

(herausgegeben von Michael Eggers DL9LBG)

Die Wetterlage: Eine ausgedehnte Hochdruckbrücke erstreckt sich in bodennahen Schichten von der Biskaya über Skandinavien bis nach Russland. In den höheren Luftschichten dominiert jedoch zunehmend Tiefdruckeinfluss, welcher das Wetter in den nächsten Tagen wechselhaft gestaltet. Heute ist es in Schleswig-Holstein nach Dunst- und Nebelauflösung häufig bewölkt, lediglich in Südholstein gibt es auch einige freundliche Abschnitte. Es bleibt trocken bei Tageshöchsttemperaturen um 15 Grad, dazu weht nur schwacher Südwestwind. In der kommenden Nacht zieht leichter Regen durch, der Wind frischt auf und dreht auf Nordwest. Es kühlt auf 10 bis 8 Grad ab. Morgen erfolgt dann der Übergang zu einer unbeständigen und windigen Nordwestwetterlage. Im Moment haben wir noch minimal angehobene VHF-Ausbreitungsbedingungen, diese verlagern sich jedoch heute Richtung Polen und schwächen weiter ab. In der neuen Woche ist dann mit der Wetterumstellung mit keinen weiteren angehobenen UKW-Bedingungen mehr zu rechnen.

(anschl. Verlesung des aktuellen Deutschland-Rundspruchs des DARC e. V.)

Continue Reading...
Erstellt am 18. Okt 2018 von in | Kommentar schreiben

In der Rundspruchsendung hört Ihr nach dem Nord-Ostsee-Rundspruch die jeweils aktuelle Ausgabe des DARC-Deutschland-Rundspruchs. In Zusammenarbeit mit der CQ-DL-Redaktion erscheint der Deutschland-Rundspruch an dieser Stelle als zusätzliche Serviceleistung als Audio-Podcast zum Nachhören und Downloaden. Mit einem RSS-Feed könnt Ihr den Deutschland-Rundspruch als Podcast abonnieren. Themen dieser Ausgabe:

  • Heilbronn und Weingarten funkten am 10. Oktober mit der ISS
  • ARD berichtete in „Brisant“ über ISS-Kontakt
  • Erstes Museumsradio in Schwaben geht auf Sendung
  • Anträge zur DARC-Mitgliederversammlung veröffentlicht
  • Amateurfunk-Podcast aus Trier
  • Peter Meßthaler, DG4NBI, als Distriktsvorsitzender in Franken (B) bestätigt
  • Termine
  • Aktuelle Conteste
    und
  • Was gibt es Neues vom Funkwetter?
Continue Reading...
Erstellt am 14. Okt 2018 von in | 1 Comment.

Kalendarium

Heute ist der 287. Tag des Jahres, noch 78 Tage bis Jahresende
Namenstag: Burkhard, Calixtus, Alan, Otilie
Grömitz: Sonnenaufgang 7.42 Uhr, Sonnenuntergang 18.22 Uhr MESZ, Tageslänge 10 h 40 min.
Husum: Sonnenaufgang 7.51 Uhr, Sonnenuntergang 18.29 Uhr MESZ, Tageslänge 10 h 38 min.

Der Nord-Ostsee-Rundspruch ist das Amateurfunkmagazin für die Region zwischen den Meeren mit Tipps, Meldungen und Hinweisen aus Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg. Diese Sendung ist eine Produktion des DARC-Distriktes Schleswig-Holstein, die Redaktion hat Michael DL9LBG, und er ist hier für euch auch am Mikrofon der Distrikts-Clubstation DL0SH. Heute haben wir unsere Rundspruch-Station in den Räumen der CQ-DL-Redaktion aufgebaut – wir senden heute also live aus Baunatal. Diese Sendung läuft derzeit mehrmals in der Woche im Programm von AFU-Webradio.de und wird im Programm von „SATzentrale – Dein Technikradio“ am kommenden Mittwochabend um 21.00 Uhr gesendet. Die Kollegen vom Dörenberg-Rundspruch übernehmen diese Sendung ebenfalls auf der Kurzwellenstation DL0ZO, zu hören im Großraum Osnabrück auf 3670 kHz (+/-QRM) im 80-m-Band.

S-H: YL-Treffen am vergangenen Sonntag in Kiel-Rönne – so war’s

Beste EME- und Wetterbedingungen beim YL-Treffen in Kiel-Rönne. (Foto: DL9LBG)

Der 7. Oktober 2018 (der vergangene Sonntag) bot zehn YLs aus Schleswig-Holstein und Hamburg sowie ihren mitreisenden OM einen erlebnisreichen Nachmittag. Die YL-Referentin des DARC-Distriktes Schleswig-Holstein, Rita DH8LAR, hatte zum Herbst-YL-Treffen auf das Gelände von Per Dudek DK7LJ in Kiel-Rönne geladen. Um kurz nach 13 Uhr begrüßte Per DK7LJ die YLs und nach einer kleinen technischen Einführung geleitete er die Besucherinnen und Besucher über sein vier Hektar großes Areal. Dieses enthält eine Reihe von Parabolspiegeln mit Durchmessern bis zu neun Metern, die neben dem Amateurfunk auch wissenschaftlichen Zwecken dienen. In mehreren Technik-Containern waren Stationseinrichtungen zu sehen; hier führte Per DK7LJ EME-Reflexionen auf 23 cm vor und erläuterte die technischen Hintergründe bei der Nutzung des Mondes als Reflektor. Im Anschluss an diese fast zweistündige Führung bei angenehmen Wetter ließen die YLs und OM den Tag bei Kaffee und einem wie immer viel zu großen Kuchenangebot in gemütlicher Runde ausklingen.

S-H: Einladung zum Funkflohmarkt in Groß Vollstedt am 21. Oktober

Am kommenden Sonntag (21. Oktober) findet der traditionelle Funkflohmarkt in Groß Vollstedt statt, wie immer im Landgasthof Groß Vollstedt in der Dorfstraße 29. Ausgerichtet wird diese Veranstaltung vom DARC-Ortsverband Westensee (M33) unter tatkräftiger Unterstützung der Ortsverbände Neumünster (M09) und Nortorf (M16). Der Flohmarkt öffnet um 9.00 Uhr, Verkäufer können bereits ab 8.00 Uhr in den Saal, um ihre Stände aufzubauen. Der Flohmarkt wird erfahrungsgemäß etwa bis 12.30 Uhr andauern. Das Restaurant des Landgasthofes wird euch ein Buffet mit Schnittchen, Kaffee und Tee bereithalten. Darüber informiert der OVV des Ortsverbandes Westensee, Jürgen DJ8FR. Traditionell fand dieser Funkflohmarkt in den vergangenen Jahren immer am zweiten Sonntag im Oktober statt; dieser Termin musste jedoch auf den 21. Oktober verschoben werden, weil sich der Landgasthof Groß Vollstedt derzeit in Betriebsferien befindet.

Da der DARC-Distrikt Schleswig-Holstein in diesem Jahr bereits drei Mobilwettbewerbe veranstaltet hat (1. Mai in Eckernförde, 31. Mai zum DSW-Treffen in Schwentinental und der 80-m-Mobilwettbewerb im September), findet in diesem Jahr kein Anfahrtmobilwettbewerb in Groß Vollstedt statt. Darauf weist der Funkbetriebsreferent Wolfgang DL4LE hin.

S-H: Neue GHz-Baken am Standort Bungsberg (DB0VC) von 1,2 bis 47 GHz

Am Samstag, den 6. Oktober wurde eine neue Bakenanlage auf dem Telekom-Turm auf dem Bungsberg im Locatorfeld JO54IF von den Erbauern Norbert DC6UW und Per DK7LJ in Betrieb genommen. Diese sendet auf allen Bändern ab 23 cm aufwärts bis 47 GHz. Die Bakenhardware, die bereits am 15. August während der Versammlung des VFDB-Bezirksverbandes Schleswig-Holstein in Gettorf vorgeführt wurde, befindet sich in einem kompakten, aktenkoffergroßen Behälter und besticht durch eine professionelle Bauweise. Der Bakenverantwortliche Per DK7LJ sowie Norbert DC6UW freuen sich auf eure Empfangsberichte der Baken bei DB0VC auf dem Bungsberg!

S-H: Versammlungen der DARC-Distrikte Schleswig-Holstein und Hamburg am 27. Oktober

In zwei Wochen werden gleich zwei Distriktsversammlungen im Norden abgehalten. Die Distriktsversammlung des DARC-Distriktes Schleswig-Holstein (M) findet am Sonnabend, den 27. Oktober statt, wie immer im Landgasthof Groß Vollstedt. Hier trifft man sich zum allgemeinen Klönschnack um 13 Uhr, Beginn der Versammlung ist dann um 14 Uhr. Gäste (als DARC-Mitglieder) sind wie immer herzlich willkommen. Anträge aus den Ortsverbänden liegen derzeit keine vor. Bei dieser Distriktsversammlung sollen neben den üblichen Tagesordnungspunkten die bereits vorliegenden Anträge für die DARC-Mitgliederversammlung am 17./18. November in Baunatal besprochen werden, Ortsverbandsvertreter haben hier die Möglichkeit, weitere Anträge für die Mitgliederversammlung einzureichen. Der Distriktsvorsitzende Rolf DL1VH bittet um möglichst vollzähliges Erscheinen aller OVVen oder einer ihrer Stellvertreter oder Beauftragten.

Ebenfalls am 27.10. begeht auch der Distrikt Hamburg seine Distriktsversammlung. Beginn ist hier um 13.00 Uhr, Veranstaltungsort ist auch diesmal wieder das Landhaus Jägerhof im Ehestorfer Heuweg 12 – 14 in Hamburg-Hausbruch. Dazu lädt euch die Distriktsvorsitzende Felicitas DL9XBB ein. Hier stehen Vorstandswahlen auf dem Programm. Als Kandidaten stellen sich Felicitas DL9XBB, Jan-Henrik DG8XJ und Mike DO1BMK zur Wiederwahl. Auch hier bittet die Distriktsvorsitzende darum, dass möglichst jeder Ortsverband des Distriktes mit einem OV-Vorstandsmitglied oder einem Beauftragten vertreten sein möge.

S-H: Jubiläumsfeier beim VFDB-OV Flensburg (Z79) am 29. November

Wie wir bereits am vergangenen Sonntag im VFDB-Rundspruch hörten, wurde der Ortsverband Flenzburg (Z79) vor 30 Jahren gegründet. Dieser runde Geburtstag soll mit einer Feier begangen werden. Diese findet in Form eines Grünkohlessens am 29. November (Donnerstag) um 18.30 Uhr im Restaurant des Hotels Ruhekrug in Lürschau nahe Schleswig statt. Eingeladen sind alle Mitglieder des VFDB-Ortsverbandes Flensburg (Z79) und deren Partner. Die Kosten für das Essen für die OV-Mitglieder werden aus Anlass des Jubiläums von der OV-Kasse übernommen. Der OVV Peter DB5NU bittet um eine Anmeldung bis zum 8. November.

S-H: CONRAD Electronic – Filiale Schwentinental schließt am 27. Oktober

Nachdem bereits vor einigen Wochen der Verkauf von Bauelementen und Kleinteilen bei CONRAD Electronic im Ostseepark Raisdorf bei Kiel eingestellt wurde, so wurde nun auf der Webseite der Filiale bekanntgegeben, dass die Niederlassung am 27. Oktober geschlossen wird. Zurzeit findet dort ein Restposten-Ausverkauf statt. Die nächsten CONRAD-Filialen sind in Hamburg-Altona und Hamburg-Wandsbek zu finden.

S-H: Schleswig-Holstein-Aktivitätswochenende am 10./11. November

Am zweiten Wochenende im November findet das Schleswig-Holstein-Aktivitätswochenende auf den Bändern statt. Notiert euch jetzt schon mal die Aktivitätszeiten, alle Zeiten in UTC:

Samstag, 10.11.:

  • 9:00 – 11:00 40 m,
  • 14:00 – 16:00 80 m,
  • 17:00 – 18:30 2 m,
  • 18:30 – 19:00 70 cm.

Sonntag, 11.11.:

  • 7:00 – 9:00 80 m,
  • 12:00 – 14:00 40 m,
  • 16:00 – 17:30 2 m,
  • 17:30 – 18:00 70 cm.

Betriebsarten sind CW und SSB, auf den UKW-Bändern auch FM, jeweils in unterschiedlichen Klassen. Ausgetauscht werden Rapport, Name, DOK und auf UKW zusätzlich der Locator. Die genaue Ausschreibung findet Ihr auf der Website des DARC-Distriktes Schleswig-Holstein, dort in der Rubrik „Funkbetrieb“ (den Link dorthin findet Ihr auch im Manuskript zu dieser Sendung unter nord-ostsee-rundspruch.de), dort werden auch Logblätter und die Log-Software „HAM-SH“ zum Download angeboten.

HH: Sondersendung von Radio DARC in Hamburg

(nur am Sonntag verlesen!)

Anlässlich des 170-jährigen Jubiläums der Telegrafenstrecke Hamburg-Cuxhaven hat Radio DARC eine Sondersendung produziert, die morgen (15. Oktober) ab 12.15 Uhr ausschließlich im Raum Hamburg im Ausbildungsradio Tide 96,0 gesendet wird. Ein Reportageteam, bestehend aus Hamburger Funkamateuren, hat eine Themensendung erstellt, in der u. a. Mitglieder der „Profi AG“ des DARC-Ortsverbandes Hamburg-Alstertal (E13) zu Wort kommen. Im Stadtgebiet kann das Programm auf UKW 96,0 MHz empfangen werden, in weiten Teilen Süd-Holsteins zusätzlich auf DAB+.

In eigener Sache: 31. Funktionsträgerseminar in der DARC-Geschäftsstelle

Ich sagte es eingangs bereits: Ich sende hier live aus den Redaktionsräumen der CQ DL in der DARC-Geschäftsstelle in Baunatal. Hier findet derzeit das 31. Funktionsträgerseminar statt – mehr dazu findet ihr auch aktuell in einem Portalbeitrag auf darc.de. An drei Tagen werden die Teilnehmer aus ganz Deutschland in den Bereichen 1 x 1 der OV-Arbeit, Kassenführung, Webseitenpflege, Datenschutz, Versicherungsfragen sowie Presse- und Öffentlichkeitsarbeit geschult. Wir sitzen hier mit Teilnehmern aus OV- und Distriktsebene beisammen und haben bei bestem Wetter neben dem Schulungsprogramm auch viel Spaß miteinander. Im Moment läuft gerade ein Seminar rund um die Jugendarbeit im Ortsverband. Ich kann euch dieses Seminar sehr ans Herz legen. Neben einem Eigenanteil werden die Seminarkosten vom jeweiligen DARC-Distrikt übernommen. Die nächsten Termine für dieses Seminar sind am 15. bis 17. Februar, 1. bis 3. März, 9. bis 11. September sowie  25. bis 27. Oktober 2019.

Regionale VHF-/UHF-Conteste in unserer Region

Im UKW-Contestkalender des DARC finden wir für die kommende Woche folgende UKW-Wettbewerbe in unserer Region:

  • Am Dienstagabend ist wieder Nordic-Activity-Contestabend in den skandinavischen Ländern. Übermorgen wird das 23-cm-Band aktiviert. Mit dabei sind wieder Polen, Litauen, die Niederlande und Großbritannien mit jeweils eigenen Aktivitätsabenden.
  • Der tschechische Moon-Contest am Mittwochabend läuft in der kommenden Woche auf 50 MHz. Ich erwähne es immer wieder mal: Aktiver Contestbetrieb auf 6 m ist zwar in DL nicht zulässig, aus dem Ausland rufenden Conteststationen zu antworten und Punkte zu verteilen ist jedoch problemlos möglich.
  • Wo wir derzeit jedoch überhaupt nicht senden dürfen, ist das 4-m-Band. Aber als SWL auf 70 MHz reinzuhören und die Ausbreitungsbedingungen zu erkunden, macht allemal Spaß. Hierzu habt Ihr am Donnerstagabend Gelegenheit, dann läuft nämlich der NAC in Skandinavien im 4-m-Band.

Vorhersage der UKW-Bedingungen in und um Schleswig-Holstein

(herausgegeben von Michael Eggers DL9LBG)

Die Wetterlage: Ein mächtiges Hochdruckgebiet über Osteuropa bestimmt weiterhin das Wetter (nicht nur) in Norddeutschland. An seiner Westflanke strömt weiterhin subtropische Luft aus Südeuropa zu uns. Auch heute scheint wieder im ganzen Land die Sonne von einem nahezu wolkenlosen Himmel, die Tageshöchsttemperaturen liegen erneut so um die 24 Grad, der schwache bis mäßige Wind kommt aus südlichen Richtungen. Und so ähnlich geht es dann auch etwa bis zur Wochenmitte weiter, es bleibt sonnig, nur die milde Südströmung lässt nach und es wird ab Dienstag dann nicht mehr ganz so warm. Die schönen UKW-DX-Bedingungen der letzten Woche sind mittlerweile auch vorbei, lediglich die Warmluft über der inzwischen recht abgekühlten Ostsee kann in den nächsten Tagen noch für angehobene Tropo-Bedingungen Richtung Skandinavien sorgen.

(anschl. Verlesung des aktuellen Deutschland-Rundspruchs des DARC e. V.)


– Das neue „Twitter für den Amateurfunk“ per Mastodon – jetzt registrieren und mitmachen bei afu.social – Amateurfunk-Nachrichten aus dem Norden bei afu.social/@DL9LBG – jetzt folgen! –

Continue Reading...
Erstellt am 13. Okt 2018 von in | Kommentar schreiben

Ich bin schon sehr gespannt auf einen ganz besonderen Nord-Ostsee-Rundspruch, der morgen Vormittag über das Bungsberg-Relais DB0PC sowie das Aschberg-Relais DB0ZA gehen wird – so es denn funktionieren wird. Eigentlich ist es eine Sendung wie an jedem Sonntag, nur mit dem Unterschied, dass ich morgen nicht im heimischen Shack in Lütjenburg sitzen werde, sondern im DARC-Amateurfunkzentrum in Baunatal. Dort findet an diesem Wochenende ein Funktionsträgerseminar statt, wohin mich der DARC-Distrikt Schleswig-Holstein entsandt hat. Ich habe die ganze vergangene Woche gebastelt und Langzeittests gefahren, damit ich den 70-cm-TRX, über den die Rundspruchsendung von zu Hause aus ausgestrahlt werden soll, von Baunatal aus fernbedienen kann. Das Ganze wird realisiert mit einem Raspberry Pi, welcher über ein Selbstbau-Interface an den Transceiver angeflanscht ist. Der Raspi wiederum ist mit dem Echolink-Netzwerk verbunden, so dass ich mit Notebook und Mikrofon live aus der Ferne den Rundspruch für euch machen kann. In der Nacht vor meiner Anreise habe ich noch die PTT-Schaltung (Optokoppler am GPIO-Port) fertiggestellt und noch einige Parameter in der Svxlink-Software optimiert. Auf eure Rapporte im anschließenden Bestätigungsverkehr auf DB0PC bin ich schon sehr gespannt! Die Wiederholungssendung am Montagabend um 20.15 Uhr kommt dann wieder wie gewohnt live aus dem Funkhaus Lütjenburg.

Wir hören uns!

Continue Reading...